Verpasse nichts im interaktiven Newsletter!

Schicksal oder freier Wille

Ihr kennt bestimmt die Aussage „Es war Schicksal, dass wir uns getroffen haben." oder „Das Schicksal möchte, dass dies passiert“. Ich befragte viele Jugendliche und Erwachsene nach ihrer Meinung, wie sie zu der Aussage „Es war Schicksal“ stehen.

Bild Design von Viona Watson

Eine Christin in der Umfrage glaubt daran, dass es kein Schicksal gibt sondern Gott uns leitet. Das Gott in unser Herz sieht und somit unseren Weg mitbestimmt. Ich, als nicht gläubige Person, bin da skeptisch und habe noch etwas weiter nachgefragt. Auf die Frage warum Gott negative Schicksals Schläge zulässt, antworte sie mit: „Gott möchte es so! Er möchte es, da du in deinem bisherigen Leben Dinge getan hast, die eine Sünde in Gottes Auge sind. Gott liebt dich! Aber er möchte dich erziehen und belehren. Früher wurde man von seiner Mutter bestraft, wenn man etwas falsches getan hat. Gott tut dies auch, nur anders! Nicht mit Hausarrest oder ähnlichem. Aber egal was du tust oder was du erlebt hast, wenn du Gott aufrichtig um Verzeihung bittest wird er dir vergeben.“  

 

„Also ich denke, mein Weg ist schon bestimmt. Egal was man macht, man kann nicht dem entkommen was man wirklich ist. Man versucht sich zu ändern und trotzdem bleibt man der Gleiche. Ich denke, dass das Schicksal jedes Menschen unveränderbar ist, jedoch kann man seine eigenen Entscheidungen treffen. Das Schicksal bestimmt wer wir sind, unser Leben jedoch können wir frei gestalten.“

 

„Ich glaube, dass Schicksal lässt sich beeinflussen, das bedeutet, wenn man positiv denkt und handelt zieht man positive Dinge in sein Leben, dies genauso mit negativen Dingen."

 

Intuitiv kannst du das Schicksal beeinflussen, als Beispiel nannte die befragte Person ein Ereignis, dass ihr vor paar Jahren widerfahren ist: „ich saß im Auto und unterhielt mich mit meinem Bruder, der auf der anderen Seite stand. Allerdings hatte ich ein unwohles Gefühl, als würde gleich etwas passieren. Es wäre besser meinen Bruder zu warnen und ihm zu empfehlen auf die andere Seite des Wagens zu kommen, dachte ich. Ich hielt mich zurück. Dadurch blieb das nächste Auto mit dem Spiegel an ihm hängen und schließlich landete er mit Genick Problemen im Krankenhaus. Ich frage mich bis heute, hätte ich diesen Vorfall ändern können und somit sein Schicksal verändert? Oder war es Schicksal, das mein Bruder im Krankenhaus landen musste?“

 

„Die Charakterzüge werden von Sternzeichen voraus gegeben. Das Sternbild in dem man hineingeboren wird entscheidet, wie man auf viele Dinge reagiert und wie man handelt. Das ist ein Teil vom Schicksal!“

 

Bauchgefühl, ein Gefühl das viele kennen. Viele sind der Meinung, dass das Schicksal ein Gefühl in uns auslöst, dass wir Bauchgefühl nennen. Man bekommt ein Gefühl, dass einem unterbewusst dazu verleitet etwas bestimmtes zu tun oder zu einem bestimmten Ort zu gehen. Es ist allerdings einem selbst überlassen, ob man nun diesem Gefühl folgt oder nicht.

 

„Ich denke das, wenn man zu manchen Personen Kontakt verliert, ist das Schicksal, denn das Schicksal hat jemand anderen für dich bereit. Schlechte Erfahrungen mit Personen helfen dir dabei, dass du durch das Geschehen lernst und an reife gewinnst."

 

„Ich denke, dass vieles im Leben Schicksal ist, aber das je nach eigenen Entscheidungen gefällt wird. Ich glaube, das es mehrere Wege gibt, die für einen hervorgesehen sind und du selber entscheiden kannst welchen du gehst.“

 

 „Ich glaube an den Zufall, denn es gibt kein Schicksal. Wenn ich mich entscheide zu einem bestimmten Ort zu gehen und dort jemandem treffe oder kennenlerne, war dies Zufall. Kein Schicksal!“

 

„Krankheiten, Behinderungen und bestimmte Charakter Merkmale sind durchs Schicksal bestimmt. Krankheiten, die durch Vererbung in denn Genen sind, das ist Schicksal. Behinderungen, die angeboren wurden, sind Schicksal. du kannst nichts dagegen machen, außer versuchen, damit zu leben und dein Leben so zu gestalten, dass es dir Spaß macht“

 

„Allah ist alles, Allah ist größer als wir uns vorstellen können. Er ist heute. Er ist jetzt. Allah weiß und sieht alles. Allah ist das, dass wir nicht mit dem bloßen Auge wahrnehmen können, doch wir können fühlen, dass er da ist. Wir fühlen, dass er uns leitet. Wir fühlen, dass er weiß, was richtig für uns ist. Allah ist das Schicksal!“

 

Es gibt so viele verschiedene  Meinungen zu dem Thema. Es ist spannend zu zuhören und es mit seiner eigenen Meinung zu Vergleichen. Wenn du deine Meinung zu dem Thema äußern möchtest schreib es mir doch bei Instagram (@positivityjournalismus_) unter den Beitrag  „Schicksal oder freier Wille“ in die Kommentare oder schreibe es mir privat an die E-Mail positivityjournalismus.byvionaw@gmail.com

Viona Watson

Kommentiere, ob du denkst dass das Leben vom Schicksal bestimmt wird oder ob du gläubig bist.


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Lia
Vor einem Jahr

Ich denke, dass es irgendwas geben muss ob Gott oder irgendeine andere Energie. Den manchmal passiert alles so wie es sein soll und das kann KEIN ZUFALL sein.